Winter-Cup Großenkneten mit Spende an Kinderhospiz

von Administrator

Kurz vor dem Wintercup 18/19 ist der TSV Großenkneten nicht nur sportlich voll dabei, sondern fördert auch soziale Projekte. Mit einer Spende in Höhe von 320,00 Euro unterstützt der TSV das Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich in Wilhelmshaven. Zusammengekommen ist die Spendensumme beim letzten Wintercup, bei dem Mannschaften und Zuschauer gegen einen kleinen Geldbetrag an einer Schätzfrage teilnehmen konnten. „Wie viele Tore fallen in der Vorrunde des jeweiligen Turniers?“ war die Frage, die dem besten Teilnehmer einen Verzehrgutschein in der Cafeteria einbrachte.

OrGa-Team Mitglied Sönke Bleydorn überreichte die Spende am 21. November vor Ort und bekam im Anschluss eine Führung durch die Räumlichkeiten des Hospiz: „Die Führung war sehr bewegend und es ist bemerkenswert, welche Arbeit hier vor Ort geleistet wird“, so Bleydorn, der weitere Spenden an das Kinderhospiz in Erwägung zieht.

Hauptorganisator Georg Jaedicke ergänzt: „Als Organisatoren von Jugendturnieren waren wir uns schnell einig, Projekte zu unterstützen, die Kindern und Jugendlichen helfen. So kamen wir auf die Einrichtung „Joshuas Engelreich“. Auch dieses Jahr findet die Spendenaktion im Rahmen des WinterCups statt, der am 22.12 mit seinen beliebten Hobbyturnieren beginnt und bis nach Neujahr Turniere aller Altergruppen ausrichtet.

Das Organisationsteam hofft dann auf weitere Spenden, um erneut auf soziale Projekte aufmerksam machen zu können.

War bei der Spendenübergabe vor Ort beim Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich in Wilhelmshaven: Sönke Bleydorn vom OrGa-Team mit Mitarbeitern Lisa Garling

Zurück