Vorschau: Heimspiele am Freitag und Samstag | Derby in Ahlhorn

von Michael Cording

1. Herren empfängt Wildeshausen

Beim Blick auf das bevorstehende Wochenende kann den fußballinteressierten Knetern warm ums Herz werden. Am Freitagabend nämlich empfängt die 1. Herren die Landesliga-Reserve des VfL Wittekind Wildeshausen. Anstoß in der EnergieConcept-Arena ist um 20 Uhr. Auf die Huntestädter traf der TSV in dieser Saison bereits zwei Mal - mit mäßigem Erfolg. Einem 0:2 im Hinspiel der Kreisliga folgte nur wenige Tage später eine deftige 0:6-Klatsche im Kreispokal-Viertelfinale. Reimann, Schönbohm und Co. haben also noch mindestens eine Rechnung mit dem VfL offen und würden sich über zahlreiche Unterstützer auf der Tribüne freuen. Für das leibliche Wohl sorgt natürlich wie immer Bernhard in seiner Hütte.

Am späten Samstagnachmittag möchte sich die 2. Herren für die 1:2-Hinspielniederlage beim SC Dünsen revanchieren. Um 17 Uhr ist hier Anstoß, mit einem Sieg können die Gronewold-Schützlinge einige Plätze in der Tabelle gutmachen. Die gute Leistung beim 1:1 am Mittwochabend gegen Hasbergen II gibt Anlass zur Hoffnung, dass dieses Ziel auch erreicht werden kann.

Ebenfalls am Freitagabend spielt die SG Döhlen/Großenkneten beim Ahlhorner SV II. Bei diesem Gemeindederby hat die zweitplatzierte SG ganz klar die Favoritenrolle inne und möchte einen weiteren großen Schritt Richtung 2. Kreisklasse machen. Bereits um 19 Uhr ist hier Anstoß, also kann man sich vielleicht wenigstens die 1. Halbzeit dort anschauen, um dann die 1. Herren beim Heimspiel zu unterstützen. Fußballherz, was willst du mehr?

Zurück