4 Tore im Pokal - Revanche geglückt

von Administrator

+++ EINZUG IN 3. POKALRUNDE +++ SAMSTAG IN GANDERKESEE

 

Die 1. Herren hat das zweite Aufeinandertreffen gegen den TV Munderloh binnen fünf Tagen eindeutig für sich entscheiden können. Am Dienstag Abend traf man auf eigenem Platz gleich vier Mal und ließ den Gästen um Trainer Bendix Schröder keine Chance. Auch wenn der TVM in den ersten Spielminuten etwas mehr Spielanteile hatte, waren es die Kneter, die den besseren Eindruck machten und mit einem Fernschuss von Lukas Dalichau die erste gute Chance der Partie hatten.

Den ersten Treffer der Partie erzielte Sven Peters nach hervorragender Flanke von Malte Niemann (28.). Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit, zu der der TVM drei frische Spieler von der Bank brachte, nutze Yannick Bauer einen Fehler im Spielaufbau zum 2-0 (48.). Fynn Meyer per Kopf (62.) und erneut Sven Peters (70.) schraubten das Ergebnis auf vier Tore hoch. Finn Kämper und Mattis Asche hatten im zweiten Durchgang ebenfalls noch jeweils gute Chancen, scheiterten aber einmal am Aluminium und einmal im 1-gegen-1 an Torhüter Ellinghusen.

Am kommenden Samstag gastiert die 1. Herren dann um 14:00 Uhr beim TSV Ganderkesee zum dritten von sieben Hinrundenspielen der Kreisligasaison. Bitte beachtet, dass anders als bei unseren Heimspielen in Ganderkesee nur 50 Zuschauer zugelassen werden.

Die Kollegen der Nordwestzeitung haben einen ausführlichen Spielbericht geschrieben, der hier zu finden ist.

Zurück