Gute Platzierungen für Badmintonspieler

von Georg Jaedicke

Am letzten Wochenende nahmen 5 Aktive des TSV am traditionellen Osterturnier des Hundsmühler TV teil. Über 250 Aktive aus dem gesamten norddeutschen Raum sowie Nordrhein-Westfalen hatten sich für die Veranstaltung gemeldet.

Am Karfreitag fanden die Einzelwettbewerbe statt. Bei den Herren startete Tizian Grotelüschen in der B-Klasse. Trotz guter Leistungen kam für ihn das Aus in der Gruppenphase. Besser lief es für Celina Spielberger und Feenja Rohde. Beide schafften den Sprung ins Finale der C-Klasse, welches dann von Celina gewonnen wurde. Ein toller Erfolg für die beiden Jugendlichen, denn für beide war es das erste Turnier im Erwachsenenbereich.

Am Ostersamstag wurde das Turnier mit den Doppelwettbewerben fortgesetzt. Celina und Feenja gingen gemeinsam in der C-Klasse an den Start und wurden Vierte. Im kleinen Finale unterlagen sie Donker/Hülsebusch (VfL Edewecht).

Silvia Grotelüschen und Meike Averbeck starteten im Damen-Doppel der B-Klasse. Nach 5 Siegen in der Vor- und Hauptrunde erreichten Sie das Finale. Hier mussten sie sich Trang/Leist (SV Harkenbleck) knapp in zwei Sätzen mit 19:21/19:21 geschlagen geben.

Artikel in der NWZ

Zurück