Abenteuer Bezirksliga startet

von TSV Großenkneten

 

10 Wochen nach der "Woche der Wahrheit" Ende Mai startet am kommenden Wochenende für die 1. Herren das Abenteuer Bezirksliga 2022/2023. In der letzten Kreisliga-Saison haben wir mit 73 Punkten aus 28 Spielen mit nur einem Punkt Vorsprung auf den Harpstedter TB den Meistertitel und den damit verbundenen Aufstieg feiern können. Nur wenige Tage vorher haben wir ohne ein einziges Gegentor im gesamten Wettbewerb den Kreispokal in einem spannenden Finale gegen die Sportfreunde aus Wüsting vor über 500 Zuschauern gewonnen.
Erfreulich ist zudem, dass wir die viertfairste Mannschaft von über 991 Mannschaften im ganzen Bundesland geworden sind (22 gelbe Karten in 28 Spielen).

Das alles ist aber vorbei und interessiert in der neuen Saison niemanden mehr. Auch wenn es nur einen formalen Abgang im Kader gibt (Fynn Meyer zum Landesligisten VfL Wildeshausen), wird vor allem die Hinrunde eine echte Zerreißprobe. Arbeits- und verletzungsbedingt gibt es mehrere längere Ausfälle, die das Team kompensieren muss. 
Fünf neue Spieler stoßen zum Team dazu. Leon Fenslage kommt vom Nachbarn FC Huntlosen sowie Marek HorandMathis FriederichsMarvin Ambrosch und Phillip Hübner aus der eigenen U19, die ebenfalls in der Bezirksliga spielt.

Die Neuzugänge im Team:

 

Das Trainergespann Kai Pankow (Trainer) und Klaus Delbanco (Co-Trainer) werden Cally Grüner (ebenfalls Co-Trainer) sowie Alex Noetzel (TW-Trainer) unterstützen. Als Betreuer wurde der ehemalige Spieler Colin Deppe gewonnen, der in seinem neuen Posten Marco Schönbohm folgt. Letzterer will auf der Torhüterposition wieder aktiver mitmischen.

Zum ersten Saisonspiel am kommenden Sonntag (07.08.2022, Anstoß 15:00 Uhr SCOL Arena) kommt der langjährige Bezirksligist SV Tur Abdin, der in der vergangenen Saison durch die Qualifizierung zur Aufstiegsrunde lange Planungssicherheit hatte. Genau die gleiche Partie gab es übrigens am ersten Spieltag nach dem letzten Aufstieg der 1. Herren in die Kreisliga in der Saison 2011/2012, das Spiel gegen den späteren Meister endete 1:1.
Gleich danach gibt es vier Auswärtsspiele beim TuS Eversten (Fr, 12.08.22 | 20:30), VfL Oldenburg II (Fr, 19.08.22 | 19:45), FC Hude (So, 28.08.22 | 14:00) und Heidmühler FC (Fr, 02.09.22 | 20:30), bevor am 11.09.2022 um 15:00 Uhr der SV Baris Delmenhorst in der SCOL Arena gastiert. Alle weiteren Heimspiele werden dann wie gewohnt auf einem Freitagabend stattfinden. 
Es bleibt also abzuwarten, wie wir in der neuen Saison aus den Startlöchern kommen. Saisonziel ist nichts anderes als der Klassenerhalt, der uns gelingen kann, wenn wir von schweren Verletzungen verschont bleiben. Wir freuen uns auf viele Zuschauer in der SCOL-Arena, die unser Team lautstark unterstützen! Die TSV-Hütte für Getränke und Bratwurst hat natürlich bei jedem Heimspiel geöffnet. #Knetenlebt

Partner unserer 1. Herren

Zurück