ZehnMeilenLauf 2018: Voranmeldung lohnt sich

von Hannes Theile

Eine Online-Voranmeldung zum diesjährigen ZehnMeilenLauf lohnt sich auf jeden Fall: Im Vergleich zum Vorjahr wurden die Startgelder für die 5km-, 10km- und 10 Meilen-Strecken bei Online-Voranmeldung bis zum 23. Mai um einen Euro gesenkt. Eure Voranmeldungen bringen uns als Orga-Team den Vorteil, die Veranstaltung besser planen zu können, damit am 26.05.2018 alles glatt laufen kann. Die Gebühr für Nachmeldungen am Veranstaltungstag wird hingegen von 2,- EUR auf nun 3,- EUR erhöht, um den erhöhten organisatorischen Aufwand auszugleichen. Ein weiterer guter Grund also, sich vorher online anzumelden.

In die Statistik des ZehnMeilenLaufes sind nun auch die Ergebnisse des letzten Jahres eingeflossen. Mit nicht unerheblichem Aufwand wurden diese umfangreichen Auswertungen, die es in dieser Form nur ganz selten für Laufveranstaltungen in dieser Region gibt, wieder auf den aktuellen Stand gebracht. So könnt Ihr in der Rubrik „Ergebnisse seit 2008“ im unteren Bereich unter „Statistiken zum Lauf“ die folgenden Datentabellen abrufen:

  • Ewige Bestenliste ZehnMeilenLauf (Download)
  • Ewige Bestenliste 10km-Lauf (Download)
  • Ewige Bestenliste 5km-Lauf und Meilenlauf für Schüler (Download)
  • Rekordsieger ZehnMeilenLauf (Download)
  • Rekordteilnehmer ZehnMeilenLauf  (Download)
  • Siegerliste ZehnMeilenLauf (Download)
  • Teilnehmerentwicklung (Download)
  • Älteste Teilnehmer (Download)

Wie bisher werden sich viele der bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesen Statistiken an der einen oder anderen Stelle wiederfinden können. Die „Stammgäste“ des ZehnMeilenLaufes sind beispielsweise auch unabhängig von der erzielten Leistung in der Übersicht „Rekordteilnehmer ZehnMeilenLauf“ aufgeführt, und das bereits ab der 3. Teilnahme. Die ältesten Teilnehmer des ZehnMeilenLaufes können außerdem in der Übersicht „Älteste Teilnehmer“ eingesehen werden.

Zurück